fbpx

Was haben ein Zufriedenheitsfragebogen und ein loyaler Kunde miteinander zu tun?

Wir bei DataLab glauben, dass die im Zufriedenheitsfragebogen erarbeiteten Fragen für Kunden über einen primären Fokus auf Produkte und Dienstleistungen hinaus gehen müssen. Auf diese Art und Weise kann das Feedback von Kunden zur Marke auf verschiedenen Ebenen reflektiert werden.

Kunden müssen das Gefühl bekommen, dass ihr Feedback wahrgenommen wird. Nur dann können Kundenzufriedenheitsumfragen eine wirkungsvolle Methode sein, um sich die Loyalität des Kunden zu sichern.

zufriedenheitsfragebogen

Fokus auf Erfahrungen des Kunden im Zufriedenheitsfragebogen

Die Fragen im Zufriedenheitsfragebogen müssen Erlebnisse und Erfahrungen des Kunden reflektieren. Hierbei gilt es festzustellen, bei welchen Berührungspunkten mit Marken bzw. Unternehmen (wie z.B. PoS, Online-Shop, Kundenservice, Social Media etc.) die Erwartungen des Kunden erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen oder eben auch untererfüllt werden.

Die Loyalität des Kunden wird durch Zuhören gesichert

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kunden und sichern Sie sich deren Loyalität. Um eine kundenzentrierte Ausrichtung zu ermöglichen, müssen analysierbare Informationen aus dem Zufriedenheitsfragebogen gezogen werden. Die aus den Daten gewonnenen Erkenntnisse können einen echten Mehrwert für unterschiedliche Bereiche mit sich bringen. Sie können sowohl dem Kunden zugewandte Verkäufer als auch das Marketing-Team wie auch Produktmanagement, Einkauf und weitere Abteilungen unterstützen.

zufriedenheitsfragebogenUm Kunden ein ernsthaftes Interesse an ihrem Feeback zu vermitteln, müssen Unternehmen ansprechende Fragebögen konzipieren und kreative Anreize für deren Beantwortung schaffen.

Zu häufig wird hier die Zeit des Kunden (und auch die eigene) vergeudet. Die Durchführung von einem konzeptionell unzureichenden Zufriedenheitsfragebogen wird die Erhebung von mangelhaften Daten zur Folge haben. Weiterhin wird die Chance vertan, dem Kunden eindeutig zu demonstrieren, immer ein „offenes Ohr“ für ihn zu haben und seine Meinung ernst zu nehmen.

Eine effektive Befragung mit einem Zufriedenheitsfragebogen ermöglicht:

  • verwertbare umfangreiche/quantitative Daten zu nutzen
  • ausführliche, detaillierte/qualititative Daten zu entdecken
  • das unternehmenseigene Optimierungspotenzial zu identifizieren und kontinuierlich zu verfolgen

Unternehmen, die Feedback, z.B. mit einem Zufriedenheitsfragebogen erfolgreich als Austausch mit ihren Kunden implementieren, können durch sorgfältige Auswahl der Fragen und anschließender Kundendatenanalyse eine höhere Relevanz in der Kommunikation zu ihren Kunden erzielen.

Sie möchten Details über einen Zufriedenheitsfragebogen erfahren? Sie möchte mehr über Kundenbindung, Customer Loyalty und messbare Ergebnisse wissen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

 

 

Die DataLab. GmbH ist einer der führenden Dienstleister im Bereich Customer Equity im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmensziel ist die messbare Steigerung des Customer Value in B2C-Märkten.