REWE bietet seinen Kunden einen Mehrwert durch die Teilnahme am PAYBACK Bonusprogramm. Die DataLab GmbH, eine Tochter der Düsseldorfer MCS AG, unterstützte die REWE bei der Integration in das PAYBACK Programm in den Bereichen CRM, Kommunikation, IT und Change Management.

Seit dem 10. März 2014 können Kunden bundesweit in über 3.000 teilnehmenden REWE Märkten ihre PAYBACK Karten vorzeigen und sich beim Einkauf mit PAYBACK Punkten belohnen.  Der Loyalty- und Customer Insight-Spezialist DataLab hat für REWE im Bereich Kundenbindung sowohl beratend als auch operativ die ganzheitliche Integration der REWE in das PAYBACK Programm unterstützt und steht auch zukünftig für die Weiterentwicklung der Kundenbindungsstrategie der REWE zur Seite. Neben Strategie und Konzeption der Kundenbindungsmaßnahmen verantwortet DataLab auch das Projekt-Management und Change-Management mit einem starken Fokus auf alle Vertriebsformate des Handelsunternehmens REWE.

Neben dem Konzept für die POS Kommunikation wurde ein besonderes Augenmerk auf die System- und Dialogkommunikation gesetzt, die kundenspezifisch und zielorientiert von REWE ausgesteuert wird. Zu den klassischen Kommunikations-Kanälen, wie postalische Mailings und E-Mails kommt das Highlight der Einführung hinzu. Dies sind die innovativen Terminals, die sogenannten REWE Service-Punkte, die das PAYBACK Programm noch attraktiver und einfacher für Kunden gestalten und als zusätzlicher Kommunikations-Kanal dienen. Hier können Kunden ihre gesammelten Punkte in Einkaufsgutscheine einlösen, diese dann direkt an der Kasse einsetzen und somit beim Einkauf sparen. Zusätzlich können digitale Coupons und Angebote für Extra-Punkte gleich vor Ort aktiviert und automatisch beim Einsetzen der Karte an der Kasse eingelöst werden. Dies spart nicht nur Papier, sondern es verhindert auch das Risiko, einen Coupon beim Einkauf zu vergessen. Zudem steht der REWE Service-Punkt den Kunden auch für die Anmeldung zum Programm zur Verfügung und belohnt diese mit 100 PAYBACK Start-Punkten.Die PAYBACK Karte ist in rund 50 Prozent der deutschen Haushalte verbreitet und wird täglich mehr als 1,5 Millionen Mal an den Kassen vorgezeigt. Kunden können bei über 600 Unternehmen im stationären Handel, online und mobil Punkte sammeln, bei REWE sogar gleich um die „Ecke“. Durch diese strategische Partnerschaft mit PAYBACK werden Sortiment und Prozesse zukünftig kundenorientiert weiter optimiert und somit noch attraktiver gemacht.

REWE bietet seinen Kunden einen Mehrwert durch die Teilnahme am PAYBACK Bonusprogramm. Die DataLab GmbH, eine Tochter der Düsseldorfer MCS AG, unterstützte die REWE bei der Integration in das PAYBACK Programm in den Bereichen CRM, Kommunikation, IT und Change Management.

Seit dem 10. März 2014 können Kunden bundesweit in über 3.000 teilnehmenden REWE Märkten ihre PAYBACK Karten vorzeigen und sich beim Einkauf mit PAYBACK Punkten belohnen.  Der Loyalty- und Customer Insight-Spezialist DataLab hat für REWE im Bereich Kundenbindung sowohl beratend als auch operativ die ganzheitliche Integration der REWE in das PAYBACK Programm unterstützt und steht auch zukünftig für die Weiterentwicklung der Kundenbindungsstrategie der REWE zur Seite. Neben Strategie und Konzeption der Kundenbindungsmaßnahmen verantwortet DataLab auch das Projekt-Management und Change-Management mit einem starken Fokus auf alle Vertriebsformate des Handelsunternehmens REWE.

Neben dem Konzept für die POS Kommunikation wurde ein besonderes Augenmerk auf die System- und Dialogkommunikation gesetzt, die kundenspezifisch und zielorientiert von REWE ausgesteuert wird. Zu den klassischen Kommunikations-Kanälen, wie postalische Mailings und E-Mails kommt das Highlight der Einführung hinzu. Dies sind die innovativen Terminals, die sogenannten REWE Service-Punkte, die das PAYBACK Programm noch attraktiver und einfacher für Kunden gestalten und als zusätzlicher Kommunikations-Kanal dienen. Hier können Kunden ihre gesammelten Punkte in Einkaufsgutscheine einlösen, diese dann direkt an der Kasse einsetzen und somit beim Einkauf sparen. Zusätzlich können digitale Coupons und Angebote für Extra-Punkte gleich vor Ort aktiviert und automatisch beim Einsetzen der Karte an der Kasse eingelöst werden. Dies spart nicht nur Papier, sondern es verhindert auch das Risiko, einen Coupon beim Einkauf zu vergessen. Zudem steht der REWE Service-Punkt den Kunden auch für die Anmeldung zum Programm zur Verfügung und belohnt diese mit 100 PAYBACK Start-Punkten.Die PAYBACK Karte ist in rund 50 Prozent der deutschen Haushalte verbreitet und wird täglich mehr als 1,5 Millionen Mal an den Kassen vorgezeigt. Kunden können bei über 600 Unternehmen im stationären Handel, online und mobil Punkte sammeln, bei REWE sogar gleich um die „Ecke“. Durch diese strategische Partnerschaft mit PAYBACK werden Sortiment und Prozesse zukünftig kundenorientiert weiter optimiert und somit noch attraktiver gemacht.